Du sollst kein falsches Zeugnis geben für deinen Nächsten. Das 8. Gebot.

Die Zehn Gebote sind von Gott dem Mose auf dem Berg Sinai offenbart worden. Sie sind Lebenshilfen. Die ersten drei Gebote handeln von unserem Verhältnis zu Gott. Die 7 letzten regeln das Zusammenleben des Menschen.

Du sollst kein falsches Zeugnis geben für deinen Nächsten. Dieses Gebot befreit zur Wahrheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.